Feiern Sie mit: 200 Jahre „Stille Nacht“

Feiern Sie mit: 200 Jahre „Stille Nacht“

Stille Nacht rund um den GROSSARLER HOF

„Stille Nacht, heilige Nacht“ – das wohl berühmteste Weihnachtslied der Welt feiert heuer einen runden Geburtstag. Am 24. Dezember 1818 – also genau vor 200 Jahren – ließen Pfarrer Joseph Mohr (Text) und der Lehrer Franz Xaver Gruber (Melodie) das neu komponierte Lied in der St. Nikola-Kirche in Oberndorf bei Salzburg erstmals erklingen. Aus diesem Anlass finden in den sogenannten Stille-Nacht-Orten Ausstellungen, Veranstaltungen und natürlich besondere Programmpunkte auf den Weihnachtsmärkten statt. Das Stück Musikgeschichte wird heute in ca. 300 Sprachen rund um den Globus gesungen und verkörpert wie kein anderes Lied den Inbegriff des Weihnachtsbrauchtums im deutschen Sprachraum. Aus diesem Grund steht es auch seit 2011 auf der Liste des immateriellen Kulturerbes in Österreich.

Dieses besondere Jubiläum wollen wir auch bei uns im 4-Sterne-Superior-Hotel GROSSARLER HOF gebührend begehen. Von Großarl aus sind die Stille-Nacht-Orte leicht erreichbar. Tauchen Sie mit uns ein in den unvergleichlichen Adventzauber des SalzburgerLands – voller Tradition und Besinnlichkeit! Verbinden Sie Ihren Aufenthalt im GROSSARLER HOF mit Tagesausflügen in die Stille-Nacht-Orte und begeben Sie sich auf eine musikalisch-stimmungsvolle Zeitreise.

In ganz Österreich widmen sich neun Orte ganz dem Zauber „Stille Nacht“:

200 Jahre Stille Nacht Bergadvent im SalzburgerLand im Small Luxury Hotel of the World GROSSARLER HOF Joseph Moor Wagrain

WAGRAIN-KLEINARL

Joseph Moor, der Texter des legendären Weihnachtsliedes, verbrachte seine letzten elf Lebensjahre in Wagrain. Die Joseph-Mohr-Gedächtnisorgel in der Pfarrkirche, der Joseph-Mohr-Raum im Waggerl-Haus und sein Grab auf dem Wagrainer Friedhof erinnern an den beliebten Pfarrvikar. Im Pflegerschlössl, unweit der Pfarrkirche, erfahren Sie viel Wissenswertes über den Text des Liedes „Stille Nacht, heilige Nacht“, das in über 300 Sprachen und Dialekten übersetzt wurde.

200 Jahre Stille Nacht Bergadvent im SalzburgerLand im Small Luxury Hotel of the World GROSSARLER HOF Salzburg

SALZBURG STADT

Joseph Mohr wurde 1792 in Salzburg geboren. Im Salzburg Museum am Mozartplatz findet derzeit eine Sonderausstellung zu „200 Jahre Stille Nacht, heilige Nacht“ statt. In der Ausstellung mit dem Titel „Stille Nacht 200 – Geschichte. Botschaft. Gegenwart.“ werden mit historischen Tonaufnahmen, Installationen, Objekten, Dokumenten und zwei Autographen unterschiedliche Zugänge geboten, um sich dem Lied, seinen Schöpfern und seiner Verbreitung zu nähern.

200 Jahre Stille Nacht Bergadvent im SalzburgerLand im Small Luxury Hotel of the World GROSSARLER HOF Liedtext

OBERNDORF

In Oberndorf erklang „Stille Nacht, heilige Nacht“ zum ersten Mal am Heiligen Abend des Jahres 1818 vor der St. Nikola Kirche. Mit der Stille-Nacht-Kapelle wurde hier dem heute weltberühmten Weihnachtslied ein Denkmal gesetzt. Das Stille Nacht Museum im Alten Pfarrhof informiert über die Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte des Liedes. Tipp: Geben Sie Ihre Weihnachtswünsche gleich vor Ort am Stille-Nacht-Sonderpostamt auf!

200 Jahre Stille Nacht Bergadvent im SalzburgerLand im Small Luxury Hotel of the World GROSSARLER HOF Maria Pfarr

MARIAPFARR

Schon 1816 schrieb der Hilfspfarrer Mohr hier das Gedicht „Stille Nacht“. Es sollte erst zwei Jahre später vertont werden. Highlight in Mariapfarr sind das Stille-Nacht-Museum mit der Weihnachtskrippe von1750 und die rekonstruierte „Mohr-Stube“ sowie die Wallfahrtskirche. Das Stille-Nacht-Museum zeigt eine umfangreiche Dokumentation über Joseph Mohrs Leben und das seiner Familie.

200 Jahre Stille Nacht Bergadvent im SalzburgerLand im Small Luxury Hotel of the World GROSSARLER HOF Franz Xaver Gruber

ARNSDORF bei Oberndorf

Der Lehrer Franz Xaver Gruber komponierte 1818 im Schulhaus die „Stille Nacht“-Melodie. Gruber war zudem Mesner in der Wallfahrtskirche. Das Schulhaus beherbergt heute ein Museum.

200 Jahre Stille Nacht Bergadvent im SalzburgerLand im Small Luxury Hotel of the World GROSSARLER HOF Hallein Gruber Haus

HALLEIN

Die „Salzstadt“ gilt als Grubers zweite wichtige Wirkstätte und ist auch sein Sterbeort. In seinem ehemaligen Wohnhaus im Stille-Nacht-Bezirk befindet sich ein Museum, direkt davor liegt sein Grab.

Weitere Stille-Nacht-Orte sind Steyr, Hochburg-Ach, Hippach und Fügen. In Steyr ist im 1. Österreichischen Weihnachtsmuseum eine Replik des ersten Textdruckes von „Stille Nacht“ aus dem frühen 19. Jahrhundert ausgestellt. In Hochburg-Ach in Oberösterreich, dem Geburtsort von Franz Xaver Gruber, können Sie das Franz Xaver Gruber Gedächtnishaus und den Franz Xaver Gruber Friedensweg besuchen. Das Heimatmuseum der Zillertaler Gemeinde Hippach zeigt die Geschichte der Verbreitung des Stille-Nacht-Liedes und in Fügen existiert die weltweit größte Stille-Nacht-Schallplattensammlung.

Advent und Weihnachten im Tal der Almen im GROSSARLER HOF. Cosy Advent, Großarler Bergadvent, Großarler Bergweihnacht – hier geht´s zu den Urlaubspauschalen:

2018-08-14T07:58:16+00:00

Cosy Advent

02.12. – 07.12., 09. – 14.12 & 16.12. – 21.12.2018
4 Übernachtungen inklusive GROSSARLER HOF-Verwöhnpension
& 1 Wellness Gutschein

ab € 399 pro Person

Anfrage
Preis kalkulieren
Buchen
E-Mail
+43 6414 8384
Anfrage
Buchen
Diese Webseite verwendet
Cookies. Mehr Info ...
close-link