Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

COVID-Info für unsere Gäste

Wir setzen die Verhaltensregeln und Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung zu Ihrer Sicherheit konsequent und  gewissenhaft um.
Gleichzeitig gehen wir dabei sehr behutsam vor, damit unserer Gäste einen rundum erholsamen und sorgenfreien Urlaub genießen können.
Wir halten Sie selbstverständlich stets über aktuelle Entwicklungen und Maßnahmen am Laufenden.

Zwei häufige Fragen dürfen wir vorweg mit Freude positiv beantworten:
Ja, unser Wellnessbereich ist geöffnet, und Ja, unser Frühstücksbuffet steht Ihnen ebenso ganz normal zur Verfügung!

Geänderte Stornierungsbedingungen

Aus gegebenem Anlass haben wir unsere Stornierungsbedingungen für Sie verbessert und angepasst.

Weitere Details

Grundregeln und allgemeine Verhaltensregeln:

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen halten,außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden in derselben Wohneinheit.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in allgemein zugänglichen Indoor-Bereichen.
    Ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr oder Personen, denen es aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann.
  • Händemehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekundenwaschen.
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Stausituationen bei der Rezeption und im Restaurant (Buffetbereich) vermeiden.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.
  • An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.
  • Berührung im Gesicht mitungereinigtenHänden vermeiden.
  • Bei Anzeichen von Krankheit nicht verreisen. Bei Anzeichen während des Aufenthaltes umgehend Kontakt mit Gastgeber aufnehmen.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!

Als Teilnehmer der Initiative „Sichere Gastfreundschaft“ der Wirtschaftskammern Österreichs unterziehen sich die Mitarbeiter des Grossarler Hofs einmal pro Woche einem Corona Test. Im gesamten Hotel setzen wir selbstverständlich höchste Hygienestandards sorgfältig  um, zudem wurde die Anzahl der Reinigungs- und Desinfektionsmassnahmen im gesamten Bereich erhöht. Im weitläufigen Grossarler Hof steht somit einem Urlaub mit Freiraum, Sicherheit und Platz nichts im Wege.

  • Mittels Hinweisschildern und Lautsprecherdurchsagen werden Skigäste über die vor Ort gültigen Corona-Sicherheitsbestimmungen informiert.
  • Im Skibus, im Kassen- und Seilbahnbereich sowie in Gondeln und am Sessellift ist Mund-Nasen-Schutz verpflichtend zu tragen.  Auf den Pisten ist dieser jedoch nicht zwingend erforderlich. Bei jedem Ticketkauf wird ein wintersportgerechter Mund-Nasenschutz einmalig ausgegeben
.
  • Ein kontaktloser Kauf von Tickets ist auf folgenden Wegen möglich: Abholung mit Pickup-Funktion, Postzusendung, 
bereits vorhandene Keycard online aufladen. Bei einem Corona-bedingten Lockdown werden Ski amadé Skipässe nutzungsabhängig rückerstattet.
  • In Skischulen werden überschaubare Gruppengrößen gewählt und Gruppenzusammensetzungen bestmöglich für die Dauer des Unterrichts beibehalten. Lehrer tragen bei Unterschreitung des Mindestabstandes von einem Meter einen Mund-Nasenschutz, regelmäßige Testungen von Lehrpersonal und Mitarbeitern mit Kundenkontakt sind in Planung. Die Betreuung von Kindern im Rahmen von Skikursen wird möglich sein.
  • Skihütten & Bergrestaurants müssen die gesetzlich vorgeschriebenen Abstände der Tische umsetzen, die Einhaltung des Mindestabstands zwischen Personen muss gewährleistet sein. An den Tischen selbst wird kein Mund-Nasenschutz benötigt.
  • Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website von Ski amadé
  • Gewährleistung des Mindestabstandes von 1 Meter (Tische im Restaurant, SPA-Liegen,…).
    Personen aus dem gemeinsamen Haushalt sowie Gäste, die gemeinsam in einer Wohneinheit untergebracht sind, sind vom Mindestabstand ausgenommen.
  • Wir verzichten auf Händeschütteln und Körperkontakt.
  • Unsere Mitarbeiter mit Gästekontakt arbeiten mit MNS-Masken.
  • Unsere Mitarbeiter sind auf die Grundregeln sowie die allgemeinen Verhaltensregeln geschult, und auf den Mindestabstand auch innerhalb des Teams unterwiesen.
  • Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig auf COVID-19 getestet.
  • An zentralen Punkten stellen wir Desinfektionsspender auf.
  • Sofern gewünscht und nicht selbst mit dabei, bieten wir bei Anreise ein 20 ml Desinfektionsmittel als ständigen Begleiter für € 5,50 zum Erwerb an.
  • Wir reinigen nach Erfahrung oft berührte Oberflächen, wie Tür- und Fenstergriffe, Lichtschalter, Geländer etc. frequenzabhängig.
  • Dekorationsgegenstände werden ebenfalls mit besonderer Aufmerksamkeit gereinigt/desinfiziert und gegebenenfalls entfernt.
  • Allgemeine Sanitärbereiche und insbesondere Bedienknöpfe, Armaturen und Türklinken reinigen wir ebenfalls frequenzabhängig.
  • Wir stellen ausreichend Seife für das notwendige Händewaschen sowie Einweghandtücher in den Sanitärbereichen zur Verfügung.
  • Wir lüften regelmäßig.
  • Die Keycards werden vor der Ausgabe desinfiziert.
  • Zeitschriften, Prospekte oder Ähnliches in den allgemeinen Bereichen vermeiden wir und stellen diese dafür digital in unserem „Guestnet“ zur Verfügung. Gerne organisieren wir nach Wunsch Ihre persönliche Tageszeitung aufs Zimmer.
  • Wir bitten Sie, den Aufzug nur mit Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden in derselben Wohneinheit zu nutzen.
  • Betreuter Desinfektionsmittelspender am Buffet. Somit dürfen NUR nach Reinigung der Hände offen präsentierte Speisen und Getränke selbst entnommen werden.
  • Barhocker an der Bar sind so angebracht, dass der Mindestabstand eingehalten wird und das Verweilen an der Bar bis 01:00 Uhr möglich macht.
  • Die Zimmer werden nach jedem Gästewechsel mit besonderer Aufmerksamkeit gelüftet und desinfiziert, insbesondere achten wir auf viel berührte Gegenstände wie Fernbedienungen, Griffe, Lichtschalter etc.
  • Bei der täglichen Reinigung werden die Reinigungstücher nach jedem Zimmer gewechselt sowie die Handschuhe desinfiziert.
  • Auf das Befüllen der Minibar haben wir verzichtet. Gerne füllen wir diese bei Anreise auf Wunsch an. Zimmerservice wird ebenso angeboten.
  • In den Whirlpools (Innen- und Außenpool) gilt die Abstandsregel von mindestens 1 Meter zwischen haushalts- oder zimmerfremden Personen, dh. die Benützung durch maximal 2 haushaltsfremde Personen oder mehrere Personen aus einem Haushalt oder Wohneinheit ist gestattet.
  • Zwischen den Ruheliegen ist 1Meter Abstand vorgesehen. Dieser darf durch haushalts- oder zimmerfremde Personen nicht unterschritten werden.
  • Nutzung der Wasserbetten: Von haushalts- oder zimmerfremden Personen darf nur jedes zweite Wasserbett belegt werden, damit der Mindestabstand eingehalten werden kann.
  • Saunakabinen (Empfehlung – 1 Person pro 10m²):
    Zirbensauna 90°C:
    Es gilt die Abstandsregel von mindestens 1 Meter zwischen haushalts- oder zimmerfremden Personen, dh. maximal 2 haushaltsfremde Personen oder mehrere Personen aus einem Haushalt oder Zimmerverband.Alle anderen Kabinen (Sanarium, Infrarotkabine, Dampfbad & finnische Damensauna). Die Benützung durch mehrere haushalts- oder zimmerfremde Personen wird nicht empfohlen!
  • Von Aufgüssen und Wedeln ist abzusehen.
  • Eine Nutzung unserer Fitnessgeräte im Fitnessraum ist möglich. Mögliche Personenanzahl: 1 Person oder 2 Personen aus einem Haushalt.
  • Gesetzlich besteht wieder die Möglichkeit Seminare bis 100 Personen abzuhalten. Auf den Mindestabstand und das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist zu achten.

Wir werden die Verhaltensempfehlungen für Sie, liebe Gäste, vorab möglichst klar kommunizieren und im Haus sichtbar gut platzieren.
Sollten Sie Anregungen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte gerne an uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Grossarler Hof! 

Anfrage
Preis kalkulieren
Buchen
E-Mail
+43 6414 8384
Anfrage
Buchen
Diese Webseite verwendet
Cookies. Mehr Info ...
close-link